Direkt zum Inhalt springen
Nahende Abschlussprüfung Teil 2 für den Kaufmann für Büromanagement

Blog-Eintrag -

Nahende Abschlussprüfung Teil 2 für den Kaufmann für Büromanagement

Gerade hat man die Abschlussprüfung Teil 1 hinter sich gebracht, und schon rückt Teil 2 immer näher. Der Termin steht: Am 25. November geht es um die Wurst. Punkt acht Uhr in einer der Hallen auf dem Berliner Messegelände. Doch vorher muss ich bis zum 20. November meine Reports für die mündliche Abschlussprüfung abgeben.

Ich sag euch eins: Meine Nerven liegen absolut blank! Ich glaube, dass ich seit meinen Abiturprüfungen nicht mehr so angespannt war. Besonders anstrengend und aufwendig empfinde ich das Verfassen meiner Reports, die ich in meinen beiden Wahlqualifikationen Assistenz und Sekretariat und kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen tätige. Es handelt sich dabei um eine betriebspraktische Aufgabe welche unter der Berücksichtigung wirtschaftlicher, ökologischer und rechtlicher Zusammenhänge zu planen, durchzuführen und auszuwerten ist. Dabei müssen Probleme und Vorgehensweisen erörtert sowie Lösungswege entwickelt, begründet und reflektiert werden. Diese Reports bilden die Grundlage für meine mündliche Abschlussprüfung Ende Januar.

Nebenbei bin ich fleißig dabei, meine restlichen Lernfelder aus der Berufsschule handschriftlich zusammenzufassen und zu lernen. Denn nur handschriftlich alles sauber zusammenfassen hilft mir dabei, die Themen auch zu verinnerlichen. Die Abschlussprüfung Teil 2 besteht aus zwei Prüfungsbereichen:  Kundenbeziehungsprozesse mit 150 min und Wirtschafts- und Sozialkunde mit 60 min. Im Prüfungsbereich Kundenbeziehungsprozesse soll der Prüfling zeigen, dass man in der Lage ist, komplexe Arbeitsaufträge handlungsorientiert zu bearbeiten.

Dabei soll ich zeigen, dass ich

  • Aufträge kundenorientiert abwickeln,
  • personalbezogene Aufgaben wahrnehmen und
  • Instrumente der kaufmännischen Steuerung fallbezogen einsetzen kann.

In Wirtschafts- und Sozialkunde soll der Prüfling nachweisen, dass er allgemeine wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt darstellen und beurteilen kann.

Jetzt bloß nicht kurz vor Ende schlapp machen!

Mit mir haben auch zwei Steuerfachangestellte ihre Abschlussprüfung am 25. November. Bitte drückt uns die Daumen für starke Nerven und einen kühlen Kopf in der Prüfung! :-)

Euer Niklas Halmes

Themen

Pressekontakt

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Pressekontakt Steuerberater Geschäftsführer 030-726150500
Marijke Hannes

Marijke Hannes

Pressekontakt Kaufmännische Leiterin, Handlungsbevollmächtigte Geschäftsleitung im kaufmännischen Bereich 030-726150500

Zugehörige Stories