Direkt zum Inhalt springen
Steuerfreier Corona-Bonus für Angestellte in Arzt- und Zahnarztpraxen

News -

Steuerfreier Corona-Bonus für Angestellte in Arzt- und Zahnarztpraxen




Steuerfreier Corona-Bonus nach dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz („Pflegebonus“) auch für Angestellte in Arzt- und Zahnarztpraxen

Am 10.06.2022 hat der Bundesrat nunmehr dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz zugestimmt, welches schlussendlich in der vergangenen Woche im Bundesgesetzblatt verkündet wurde. Hierin wurde unter anderem ein neuer §3 Nr. 11b EStG geschaffen, wonach Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern gewisser Einrichtungen der Gesundheitsbranche die Möglichkeit eingeräumt wird, in der Zeit vom 18.11.2021 bis zum 31.12.2022 einen steuer- und sozialversicherungsfreien Bonus in einer Gesamthöhe von bis zu 4.500 Euro an ihre Angestellten zu zahlen. Nachdem diese Regelung zunächst vor allem für stationäre und ambulante Pflegedienste sowie für Krankenhäuser geplant war, wurde in den Kreis der hiervon begünstigten Einrichtungen auch Arzt- und Zahnarztpraxen (gem. §3 Nr. 11b S. 2 EStG) mit aufgenommen.

Der neue Corona-Bonus nach dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz kann Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unabhängig davon steuer- und sozialversicherungsfrei gezahlt werden, ob diese bereits den zum 31. März 2022 abgelaufenen Corona-Bonus nach §3 Nr. 11a EStG in Höhe von maximal 1.500 Euro erhalten haben.

Voraussetzung für die Steuerbefreiung ist, dass der Bonus zusätzlichzum Arbeitslohn als Anerkennung der besonderen Leistungen während der Corona-Krise gezahlt wird. Die Zahlung muss in der Zeit vom 18.11.2021 bis zum 31.12.2022 erfolgen.

Bei Fragen zum Thema sprechen Sie uns gerne an.


Themen

Kategorien

Pressekontakt

Maurits Hannes, M.A.

Maurits Hannes, M.A.

Steuerberater Geschäftsführer 030-726150500
Kai-Friso Schmidt

Kai-Friso Schmidt

Dipl.-Kfm. Steuerberater Geschäftsleiter 030/726150500
Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Pressekontakt Steuerberater Geschäftsführer 030-726150500