Direkt zum Inhalt springen
Update zum Erfahrungsbericht: Wir stellen einen Antrag auf Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (Umweltbonus)

News -

Update zum Erfahrungsbericht: Wir stellen einen Antrag auf Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (Umweltbonus)

Update:

Unser Antrag vom 15. Januar 2021 ist am 9. März 2021 durch einen Zuwendungsbescheid positiv entschieden worden und wir erhalten für unser erstes elektrisch betriebenes Fahrzeug einen Umweltbonus. Das war wirklich einfach.

Wenn Sie Unterstützung bei der Antragstellung benötigen oder Fragen rund um das Thema Steuern und Elektromobilität haben, sprechen Sie uns gern an.


Erfahrungsbericht Antragstellung Umweltbonus: Das ist wirklich einfach.

Was benötige ich, um einen Antrag für ein gefördertes Fahrzeug zu stellen?

1. Die Internetseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Über den Link

https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

gelangen Sie direkt zum Antragsportal und können mit der Eingabe des Antrags beginnen.

2. Auf Ihrem Desktop sollten Sie u. g. Unterlagen als Scan zum Upload bereithalten. Diese Unterlagen und Angaben werden bei der Eingabe im Onlineverfahren benötigt:

2.1. Fahrzeugschein (enthält auch Datum der Erstzulassung, FIN-Nummer des Fahrzeugs)

2.2. Bestellung, Angebot, Kaufvertrag oder alternativ Bestellung, Leasingvertrag, Leasingkalkulation 

2.3. Handelsregsiterauszug oder Identitätsnachweis des Antragstellers

2.4. Datum der verbindlichen Bestellung

2.5. Angaben zum Hersteller und Typ des Fahrzeuges (Auswahl aus einer Liste möglich)

2.6. Prüfen, ob das Fahrzeug mit "AVAS" ausgestattet ist (akustische Warnung für Fußgänger im Elektrobetrieb)

2.7. Sie bestätigen im Antragsverfahren, dass Sie den Anteil des Umweltbonus des Fahrzeugherstellers erhalten haben

2.8. Sie erklären, dass es keine Doppelförderung gibt

2.9. Die IBAN Ihrer Bankverbindung

Wenn der Antrag gemäß Punkt 2 gut vorbereitet ist, lässt sich der Antrag unkompliziert online eingeben und das System erzeugt eine elektronische Akte und eine Vorgangsnummer. Nach Abschluss der Eingaben wird eine Bestätigung der wahrheitsgemäßen Angaben mit einem vollständigen Antrag zum Download bereitgestellt. Die Unterlagen sind zu unterschreiben und nach Erzeugung der Vorgangsakte seitens des Bundesamts für Wirtschaft ist die unterschriebene Erklärung in die Akte zu laden. Fertig. Jetzt heißt es warten, wie lange die Bearbeitung dauert. Ob nach dieser einfachen Beantragung auch eine unkomplizierte zeitnahe Erteilung des Bescheides sowie die Auszahlung der Fördermittel erfolgt werden wir berichten.

Das Bundesamt hat eine Merkblatt zum Antragsverfahren bereitgestellt, dass Sie zum Dowload beigefügt erhalten. Wenn Sie unsere Unterstützung für den Antrag des Umweltbonus benötigen, stehen wir Ihnen wie immer gern zur Verfügung.

Ihr Team von Hannes & Kollegen, ETL ADVISA und ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaften GmbH

Themen

Pressekontakte

Maurits Hannes, M.A.

Maurits Hannes, M.A.

Steuerberater Geschäftsführer 030-726150500
Kai-Friso Schmidt

Kai-Friso Schmidt

Dipl.-Kfm. Steuerberater Geschäftsleiter 030/726150500
Dominik Härtel

Dominik Härtel

Steuerfachwirt Geschäftsleiter 030/726150500
Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Dipl.-Fw. Thomas Hannes

Pressekontakt Steuerberater Geschäftsführer 030-726150500
Doreen Zimmermann

Doreen Zimmermann

Dipl.-Kffr. Geschäftsleiterin 030/726150500

Zugehöriger Content